Bitte aufs Bild klicken

WDVS Fassadendämmung

Get Adobe Flash player

Warum Fassadendämmung?

  

Wärmedämmung von Fassaden eröffnet die Möglichkeit, Jahr für Jahr bis zu  60 % Heizenergie zu sparen (seit 1999 ist der Rohölpreis um 350 Prozent  gestiegen, allein im Zeitraum Juni 2004 bis Juni 2005 erhöhten sich die  Preise für Heizöl um rund 46 Prozent). Gerade bei älteren Gebäuden wird  oft ein großer Teil der Heizwärme über die Außenwände an die Umgebung  abgegeben. Diese teuren Energieverluste können durch eine Wärmedämmung  drastisch gemindert werden. 

   

Wärmedämmung sorgt für steigenden Wohnkomfort und einem Mehr an    Behaglichkeit, sowie einer Verringerung von Gesundheitsrisiken. Im Sommer   bleibt die Hitze draußen und der Wohnraum bleibt kühl. Darüber hinaus  verringern warme Wandoberflächen im Innenraum den Feuchtigkeitsniederschlag   an der Wand und reduzieren somit das Pilzbefallrisiko. Eine Minimierung von   Pilzbefall und Schimmelbildung senkt das Mietausfallrisiko, vermeidet hohe   Renovierungs- bzw. Instandhaltungskosten und sorgt obendrein für zufriedene   Bewohner. Insgesamt wächst der Wert der Immobilie.